Entdecke ungewöhnliche Innovationen, neue Trends und zukunftsweisende Forschung aus der Welt

Anziehende Lösung

Life Science

Giftstoffe lassen sich aus dem Boden entfernen. Magnetische Lösungen befreien Wasser von Uran und Mikroplastik.

Ein wissenschaftliches Team des Energieministeriums im Staat Washington hat es nun geschafft, wertvolles Lithium aus von der Industrie verwendetem Wasser zu gewinnen.

Die kleinsten Mineralien werden von wiederverwendbaren Nanopartikeln, die von einer magnetischen Hülle umgeben sind, angezogen.

Die beladenen Partikel werden wiederum mit einem Magnet aus dem Wasser geholt und das Lithium entnommen. Dann kann der Prozess von vorne losgehen.

Besonders das tief aus der Erde gewonnene und in geothermischen Kraftwerken genutzte Wasser könnte so kostengünstig und lokal gefiltert werden.

Die Forscher wollen die anziehende Hülle nun auch auf die Sicherung von anderen wertvollen Metallen polen.

In der Wüste wirken Magnete übrigens fast magisch.

Inspiration teilen

Vorheriger ArtikelRichtungsweisende Aufzeichnung
Nächster ArtikelBewegliches Wachstum

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks