News zu ungewöhnlichen Startups, Trends und allerneuester Forschung inspirierend zusammengefasst

Vereinfachte Ermittlung

Life Science

Sensible Sensoren erkennen rechtzeitig, ob Kokosnusspalmen von Parasiten befallen sind.

Ein wissenschaftliches Team in USA hat nun ein System entwickelt, das als Smartphone-Erweiterung das Zika-Virus innerhalb von 25 Minuten nachweisen kann.

Dafür wird ein Gerät samt Patrone mit chemischen Stoffen vor der Kamera des Handys befestigt. Nach der Zugabe eines Tropfens Blut werden zuerst vorhandene Viren von den Blutzellen getrennt.

Dann wird die Mischung auf 65 Grad erwärmt, um die gentechnische Zusammensetzung der vorhandenen Viren zu ermitteln.

Ist das Zika-Virus präsent, leuchtet die Flüssigkeit hellgrün und wird über die Kamera des Handys erfasst.

Das Verfahren ist einfacher als ein PCR-Test und soll zukünftig auch zur Ermittlung anderer Viren verwendet werden.

Bei der Früherkennung von Parkinson kann eine App helfen.

Inspiration teilen

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks