Info zu bemerkenswerten Startups, Trends und allerneuester Forschung inspirierend zusammengefasst

Tiefgründiger Halt

Life Science

In Nigeria erhalten Mütter unkomplizierte Unterstützung bei der Geburtsvorbereitung, während ein spezielles Labor sich um die Gesundheit älterer Frauen kümmert.

In Kanada hilft ein Startup jetzt Frauen, den Vorfall von Organen im Becken oder Blaseninkontinenz zu behandeln.

Mit individuellen Pessaren aus medizinischem Silikon. Dafür wird zuerst der Beckenboden digital vermessen.

Anhand dieser Daten ermittelt eine – mit gynäkologischen Informationen antrainierte – künstliche Intelligenz ein auf die inneren Organe abgestimmtes Modell.

Das Pessar wird anschließend von einem 3D Drucker hergestellt und mit einem Rückholband versehen.

Nun kann es mit einem Applikator eingesetzt und je nach Bedarf bis zu einem Jahr verwendet werden.

Das ist nicht nur bequem, es erspart auch teure Operationen und deren mögliche Komplikationen.

Diese Prothesen sind ebenfalls sehr persönliche Stücke.

Inspiration teilen

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks