News zu ungewöhnlichen Startups, Trends und allerneuester Forschung inspirierend zusammengefasst

StartSchlagworteStartups

Tag: Startups

Clevere Blattsammlung

Feldstoppel, Sägespäne und Maisreste sind wertvolle Ressourcen für Verpackungsmaterial. Ein Startup aus der Ukraine widmet sich weiteren Geschenken der Natur und revanchiert sich mit reduzierten CO2 Emissionen. Anstatt für eine Tonne Papier 17 Bäume zu fällen, kommen 2,3 Tonnen abgefallener Baumblätter von Parks, Gehwegen und Wohnsiedlungen zum Einsatz. Nach dem Reinigen und Trocknen - was eine lange Lagerung ermöglicht...

Familiäre Balance

Bei beruflichen Fragen bekommen Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten oder Frauen der LGBTQ Community bereits online Unterstützung. Ein Startup aus Rumänien steht nun speziell arbeitenden Müttern bei Karrierefragen zur Seite. Als Teil der geschlossenen Gemeinschaft mit bereits über 4.000 Mitgliedern können Frauen mit Kindern hilfreiche Informationen, Workshops, Veranstaltungen oder einen Arbeitsplatz finden. Gut 100 Fachkräfte stehen für persönliches...

Tiefgründiger Halt

In Nigeria erhalten Mütter unkomplizierte Unterstützung bei der Geburtsvorbereitung, während ein spezielles Labor sich um die Gesundheit älterer Frauen kümmert. In Kanada hilft ein Startup jetzt Frauen, den Vorfall von Organen im Becken oder Blaseninkontinenz zu behandeln. Mit individuellen Pessaren aus medizinischem Silikon. Dafür wird zuerst der Beckenboden digital vermessen. Anhand dieser Daten ermittelt eine - mit gynäkologischen Informationen...

Buchstäblich verbunden

Wissen zu neuen Technologien lässt sich schon im Kindesalter spielerisch aneignen. Einen speziellen Bereich der Schulbildung unterstützt nun ein Startup aus den Niederlanden mit ihrer App. Ziel ist, Kindern und Jugendlichen das Lesen von Büchern schmackhaft zu machen. Denn lesen zu können ist nicht nur wichtig, sondern fördert auch die Konzentration, reduziert Stress, erweitert Sprachkenntnisse und kurbelt die Fantasie...

Verteilter Ausgleich

Große Menschenansammlungen können Nachhaltigkeit fördern. Riesige Datenmengen, die zunehmend in der Cloud gespeichert werden, verursachen hingegen hohe CO2 Emissionen. In 2025 werden voraussichtlich fast 50% aller Daten auf weltweit verteilten Servern liegen. Ein Startup aus London hat daher eine Software entwickelt, mit der Firmen ihren digitalen Fußabdruck durch verwendete Cloud-Services messen und entsprechende Ausgleichsmaßnahmen ergreifen können. Abgeschätzt werden die...

Vielschichtige Reflexion

Eine App hilft ruhige Orte zu finden. In Österreich arbeitet ein Startup nun an einer digitalen und personalisierbaren Wellness-Auszeit. Sie setzen auf virtuelle Realität und künstliche Intelligenz, erprobte Entspannungsmethoden, Stimulation über Düfte und Musik sowie Farbtherapie. Individuell wird das Erlebnis durch die Berücksichtigung von persönlichem Aktivitätslevel, Puls, Ort und Tageszeit. Daran angepasste, wellenartige und aus mehrfarbigen Blasen bestehende Formen...

Reduzierendes Angebot

Sich eigene Aufgaben zu stellen motiviert genauso zu mehr Klimaschutz wie unterhaltsame Tipps. Ein Startup aus Norwegen hilft mit ihrer IT-Lösung nun Unternehmen dabei, dieses Thema ihren Kunden ans Herz zu legen. Die Integration in Programme oder Apps vereinfacht es, den Klimaausgleich direkt beim Kauf von Angeboten zu erledigen. Während des Einkaufsprozesses wird der entstehende CO2-Fußabdruck berechnet. Kunden können...

Verbesserte Versorgung

Begegnungen in der virtuellen Welt können in der Realität viel bewegen. Ein Startup aus Hamburg macht sich nun Mixed Reality zunutze, um die Versorgung in verschiedensten medizinischen Bereichen zu verbessern. Ihre Software wandelt CT-Scans oder Röntgenbilder in 3D-Modelle um und diese werden mithilfe einer Augmented-Reality-Brille räumlich sichtbar. Die Hologramme lassen sich dank künstlicher Intelligenz in Segmente aufteilen und realistisch...

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Editor's Picks