Kreativer Space und Innovationsplattform einer globalen Community für nachhaltige Lösungen

Kühlende Ablenkung

Inspiration teilen

Technology_de

Farben erfreuen uns, etwa als reinigender Anstrich in Rom. Weiß wirkt erfrischend.

Auf Santorin sorgen die Häuser gleichzeitig für Kühle im Inneren. Denn weiße Wände reflektieren das Sonnenlicht.

Jetzt wurde die bisher weißeste Wandfarbe entwickelt. Sie schickt 98% des Lichts und damit auch die Infrarotwärme der Sonnenstrahlen zurück Richtung Ursprung.

Ihr Geheimnis ist Bariumsulfat, das in einer 60-prozentigen Konzentration und in unterschiedlich großen Pigmenten Bestandteil der Farbe ist.

Der Stoff absorbiert auch kein UV-Licht. In Tests und selbst bei starker Sonneneinstrahlung waren Oberflächen um 4,5 Grad kühler als die Luft.

Eine 93 qm große, bestrichene Dachfläche könnte den Einsatz einer handelsüblichen Klimaanlage überflüssig machen.

Etwas weißer als Schnee ist die Wandfarbe für die Augen unbedenklich.

Vorheriger ArtikelLokale Entscheidung
Nächster ArtikelAlles im Rahmen

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Inspiration direkt in die Inbox

Meldet euch für den wöchentlichen Newsletter an. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Thema für warmherzige Gespräche.

Ähnliche Chillipicks