Kreativer Space und Innovationsplattform einer globalen Community für nachhaltige Lösungen

Laufend sparen

Inspiration teilen

Sustainability

Von einem kalten Regenschauer überrascht? Da ist ein wohltuendes Bad genau das Richtige.

Wer einen Durchlauferhitzer hat, entscheidet sich mit Blick auf die Stromrechnung vielleicht eher dafür zu duschen.

Denn herkömmliche Warmwasserbereiter erhitzen regelmäßig Wasser, selbst wenn wir es nicht benötigen. Da die Wärme über die Wand des Erhitzers entweicht, treibt das die Stromrechnung in die Höhe.

Ein portugiesisches Startup will das mit einem smarten Set für gängige Geräte ändern. Ein Sensor, befestigt an der Warmwasserleitung, erfasst und lernt, wann Warmwasser verbraucht wird.

Per Wi-Fi werden die Daten an einen, mit künstlicher Intelligenz gesteuerten Steckdosen-Zwischenstecker weitergegeben.

Dadurch wird der Durchlauferhitzer nur betrieben, wenn heißes Wasser benötigt wird. Über eine App können zusätzliche Zeiten programmiert werden.

Smart.

Vorheriger ArtikelPatente Anziehung
Nächster ArtikelLokale Entscheidung

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch den wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Thema für warmherzige Gespräche.

Ähnliche Chillipicks