News zu ungewöhnlichen Startups, Trends und allerneuester Forschung inspirierend zusammengefasst

Bewegende Erkenntnis

Diversity & Ethics

Aus der Luft lassen sich verborgene Ruinen oder verirrte Menschen aufspüren.

Ein 17-Jähriges Mädchen aus dem Staat New York hat nun eine bildverarbeitende Software zum Schutz von Elefanten entwickelt.

Damit sollen Wilderer frühzeitig enttarnen werden. Denn beide Spezies sind unterschiedlich groß und bewegen sich anders.

Basierend auf ihrer Analyse bestehender Infrarot-Videos von Schutzgebieten in Afrika erstellte sie einen Algorithmus für ihr Handy.

Im Gegensatz zu bisherigen Lösungen kann ihre künstliche Intelligenz Bewegungsmuster von Menschen und Elefanten in Echtzeit unterscheiden.

Dafür muss ihr Handy nur zusammen mit einer kostengünstigen Infrarotkamera per Drohne ein Terrain überfliegen. In ersten Tests wurden potenzielle Wilderer zu 90% identifiziert.

Neben Dickhäutern könnten auch Schweine von künstlicher Intelligenz profitieren.

Inspiration teilen

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks