Entdecke ungewöhnliche Innovationen, neue Trends und zukunftsweisende Forschung aus der Welt

Effektive Umwandlung

Inspiration teilen

Technology_de

Manche elektrischen Geräte benötigen keine externe Stromquelle – wie dieser Herzschrittmacher.

Ein Forschungsteam an der Huazhong Universität in China hat jetzt ein batterieloses Hörgerät entwickelt.

Sie setzten dabei auf zwei elektrische Effekte: Piezo, bei dem Strom durch Druck erzeugt wird und Tribo, bei dem über Reibungskontakt elektrische Ladung entsteht.

In ihrer neu entwickelten Polymer-Membrane sitzen zusätzlich kleine Nanopartikel in den inneren Hohlräumen.

Zwischen zwei Metallgitter geklemmt, wurde die Membran in ein künstliches Ohrmodell gesetzt. Als Musik abgespielt wurde, schwang nicht nur die Membrane, wodurch Strom entstand.

Die Partikel im Inneren wurden durch die Schallwellen an die Membranwand gedrückt und erzeugten so elektrische Signale.

Diese wurden in eine digitale Audio-Datei umgewandelt. Ein Vergleich mit der Originalmusik war vielversprechend.

Hört, hört.

Vorheriger ArtikelScharfe Faser
Nächster ArtikelVerbindende Leistung

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks