News zu ungewöhnlichen Startups, Trends und allerneuester Forschung inspirierend zusammengefasst

Erhöhte Zugehörigkeit

Diversity & Ethics

Moderne Karten zeigen ehemalige Grenzen von Regionen auf. Kaum bekannt ist jedoch, dass weltweit etwa 10 Millionen Menschen keinem Staat angehören.

Eine Gründerin aus München, selbst ohne offizielle Nationalität, will das mit ihrer Non-Profit-Organisation ändern.

Denn wer keinen Personalausweis oder Reisepass bekommt, tut sich nicht nur beim Reisen schwerer.

Grund für die Staatenlosigkeit kann sein, dass Geflüchtete und ihre Kinder im neuen Land nicht über ausreichend persönliche Dokumente verfügen.

Die Initiative bietet daher die weltweit erste Online-Community mit Informationen und Hilfestellungen für Betroffene sowie Menschen, die unterstützen wollen.

Eine neu eröffnete Ausstellung macht das Thema sichtbar.

Zusätzlich arbeitet die Gründerin mit internationalen Netzwerken und der Politik zusammen, um die Rechte von Menschen ohne Staatsangehörigkeit anzugleichen.

Inspiration teilen

Vorheriger ArtikelSignalisiertes Wissen
Nächster ArtikelErgreifende Berechnung

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Vorsprung durch wöchentlichen Newsletter

Holt euch die Inspiration direkt in eure Inbox mit dem wöchentlichen Newsletter. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten zu nachhaltiger Innovation: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Gesprächsstoff für warmherzige Begegnungen.

Ähnliche Chillipicks