Kreativer Space und Innovationsplattform einer globalen Community für nachhaltige Lösungen

Geschmackvoller Ersatz

Inspiration teilen

Art &  Leisure

Bei den Hippies lag die Pflanze hoch im Trend. Seit einiger Zeit wird sie, ohne berauschende Nebenwirkung, im medizinischen Umfeld eingesetzt.

Nun startet Hanf erneut durch – als Alternative zu Fleischersatz aus Algen, Erbsen- oder Sojaprotein.

Ein Startup aus Neuseeland bringt jetzt eine Alternative aus Hanf auf den Markt. So soll Hähnchenfleisch auf Burgern, Pizza oder im Salat ersetzen werden.

Hanfsamen haben einen hohen Ballaststoffgehalt, wenig gesättigte Fettsäuren und dafür viel Protein. Sie können sogar das Herz-Kreislaufsystem positiv beeinflussen und wirken entzündungshemmend.

Eine Alternative zu rotem Fleisch gibt es in Neuseeland bereits im Supermarkt.

Vielleicht wird sie bei uns auch einmal hipp.

Vorheriger ArtikelAuf direktem Weg
Nächster ArtikelAusdauernd im Einsatz

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Inspiration direkt in die Inbox

Meldet euch für den wöchentlichen Newsletter an. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Thema für warmherzige Gespräche.

Ähnliche Chillipicks