Kreativer Space und Innovationsplattform einer globalen Community für nachhaltige Lösungen

Systematisch entlarvt

Inspiration teilen

Technology_de

Im Internet gibt es Infos zu jedem Thema. Vom Wetter über Gesundheit bis hin zu anstehenden Wahlen. Doch wie lässt sich der Wahrheitsgehalt erkennen?

Ein Team des MIT in Massachusetts hat ein System entwickelt, das Beiträge in den sozialen Medien überprüft.

Durch vielschichtige Analysen wird herausgefiltert, ob absichtlich falsche Informationen verbreitet werden. Dazu wurden 28 Millionen Twitter Posts zu der französischen Präsidentschaftswahl 2017 verwendet.

96% der Falschinformationen wurden von der Künstlichen Intelligenz erkannt. Sowohl Beiträge von Personen als auch von automatischer Software wurden aufgedeckt.

Das System untersucht nicht nur Anzahl der Tweets und Retweets, sondern auch wie Accounts global kommunizieren.

Das zeigt solche auf, die gleich mehrere Ereignisse durch Falschinformationen manipulieren.

Von dieser Technik könnten in Zukunft viele profitieren.

Vorheriger ArtikelAuf direktem Weg
Nächster ArtikelAusdauernd im Einsatz

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Inspiration direkt in die Inbox

Meldet euch für den wöchentlichen Newsletter an. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Thema für warmherzige Gespräche.

Ähnliche Chillipicks