Kreativer Space und Innovationsplattform einer globalen Community für nachhaltige Lösungen

Kollektiv gepflastert

Inspiration teilen

Technology_de

In Barcelona scheint die Sonne satte 2.524 Stunden im Jahr.

Das ist gut fürs Gemüt und gleichzeitig die ideale Voraussetzung für den Einsatz alternativer Energiequellen. Das dachte sich auch ein Mitglied des Stadtrats.

Der Beauftragte für Klimanotfälle und ökologischen Wandel hat kurzerhand 50 Quadratmeter Bürgersteig mit rutschfesten Solarmodulen pflastern lassen.

Dadurch können jährlich drei Haushalte mit jeweils 2.500 Kilowatt Solarstrom versorgt werden. Wenn der erste Testlauf erfolgreich ist, soll das System noch weiter ausgebaut werden.

Das mit wichtigste Kriterium ist dabei der Verschleiß, der in den nächsten 6 Monaten genau beobachtet wird.

Vorreiter dieser Idee war die Stadt Utrecht, die bereits letztes Jahr einen 25 Meter langen Radweg mit Solarpaneelen ausbauen ließ.

Unterwegs auf der Sonnenseite der Straße.

Vorheriger ArtikelHaargenau erforscht
Nächster ArtikelNachhaltiger Durchblick

Mehr Chillipicks in dieser Kategorie

Verbunden bleiben

Inspiration direkt in die Inbox

Meldet euch für den wöchentlichen Newsletter an. Jeden Freitag kommen positive Nachrichten: handverlesen und kurzweilig. Genau richtig für neue eigene Ideen oder als Thema für warmherzige Gespräche.

Ähnliche Chillipicks